Leistungsübersicht Zahnzusatzversicherung Münchener Verein DZV 571+572+573+574

 

Zahnersatz

Erstattungsmethode
Erstattung auf Basis des Rechnungsbetrages inkl. GKV und ist unabhängig vom Bonusheft.
Leistung Zahnersatz
90 %
Leistung Implantate
90 %
Begrenzung der Leistungshöhe für Implantate
ohne Begrenzung
Max. Anzahl der Implantate
ohne Begrenzung
Leistung für Knochenaufbau bei Implantat-Versorgung
90 % (In Zusammenhang mit einer Implantat-Behandlung sind augmentative Behandlungen (Knochenaufbau) erstattungsfähig.)
Leistung Inlays
100 %
Leistung Keramikverblendungen
90 % bis Zahn 6

Zahnbehandlung

Leistung Prophylaxe
100 % bis 170,- Euro jährlich (Erstattet werden auch Fissurenversiegelung und Kinder-Prophylaxe.)
Für Parodontalbehandlung (wenn GKV zahlt)
100 %
Für Parodontalbehandlung (wenn GKV NICHT zahlt)
100 %
Für Wurzelbehandlung (wenn GKV zahlt)
100 %
Für Wurzelbehandlung (wenn GKV NICHT zahlt)
100 %
Leistung Kunststofffüllungen
100 %
Laserbehandlung
100 % nach GOZ 0120
Behandlung mit OP-Mikroskop
100 % nach GOZ 0110
CEREC-Behandlung
90 %
PACT – Photoaktivierte Chemotherapie
100 % nach Einzelfallprüfung
Vector-Technologie
100 % nach GOZ
Digitale Volumen-Tomographie
90 %
Bakterien / DNA-Test
100 % soweit nach GOZ berechnungsfähig
DROS-Schiene
k. A.
Transparente Aligner
k. A.
Behandlung unter Vollnarkose
k. A. evtl. nach Einzelfallprüfung
Akupunktur zur Schmerztherapie
k. A. evtl. nach Einzelfallprüfung
Knirscher-, bzw. Aufbiss-Schiene
100 %

Kieferorthopädie

Leistung Kieferorthopädie KIG 1-2
90 % (Wenn die Behandlung vor Vollendung des 21. Lebensjahres begonnen wurde.)
Leistung Kieferorthopädie KIG 3-5
90 % (Wenn die Behandlung vor Vollendung des 21. Lebensjahres begonnen wurde.)
Unsichtbare Zahnspange
Ja
Lingualtechnik
Ja
Mini-Brackets
Ja
Kunststoff-Brackets
Ja
Farblose Bögen
Ja
Festsitzender Retainer
Ja
Funktionsanalytik
Ja

Summenbegrenzungen

Die max. tarifliche Erstattung ist für jeden Tarifbaustein (571+572+573) jeweils begrenzt auf:
Im 1. Versicherungsjahr: 300,- Euro
1. – 2. Versicherungsjahr: 600,- Euro
1. – 3. Versicherungsjahr: 900,- Euro
1. – 4. Versicherungsjahr: 1.200,- Euro
Ab dem 5. Versicherungsjahr: unbegrenzt

Die max. tarifliche Erstattung für den Tarif 574 (Prophylaxe) ist begrenzt auf 170,- Euro im Jahr

Die Begrenzungen entfallen, wenn die erstattungsfähigen Aufwendungen auf einen Unfall zurückzuführen sind.

Wartezeiten

Wartezeit Zahnersatz
keine Wartezeit
Wartezeit Zahnerhalt
keine Wartezeit

 

Beitragsübersicht Zahnzusatzversicherung Münchener Verein DZV 571+572+573+574

Wichtiger Hinweis

Es handelt sich um einen Tarif nach Art der Schadenversicherung (ohne Altersrückstellungen). Der Tarif kann nicht nur wegen Kostensteigerung im Gesundheitswesen steigen, sondern zusätzlich mit steigendem Alter des Kunden. Als Eintrittsalter gilt die Differenz zwischen dem Jahr des Versicherungsbeginns und dem Geburtsjahr. Im Vertragsverlauf verändern sich somit die Beiträge. Erreicht der Versicherte die nächsthöhere Altersgruppe, gilt der dann entsprechende Beitrag.

Beiträge

  • Alter
  • 0 – 20 Jahre
  • 21 – 30 Jahre
  • 31 – 40 Jahre
  • 41 – 50 Jahre
  • 51 – 60 Jahre
  • 61 – 65 Jahre
  • Ab 66 Jahre
  • Beitrag
  • 13,89 Euro
  • 24,32 Euro
  • 29,77 Euro
  • 37,77 Euro
  • 47,77 Euro
  • 60,77 Euro
  • 60,77 Euro

 

Dokumente und Antrag Zahnzusatzversicherung Münchener Verein DZV 571+572+573+574

 

 

 

Alle Angaben sind ohne Gewähr und basieren ausschließlich auf Informationen, die uns von der Gesellschaft zur Verfügung gestellt wurden. Wir übernehmen keine Gewähr für die Vollständigkeit, Richtigkeit und Aktualität dieser Angaben. Fehler bei der Übertragung und Darstellung sind ebenfalls nicht auszuschließen. Die aktuellen Beiträge können aufgrund Beitragsanpassungen von den hier genannten Beiträgen abweichen. Ausschlaggebend für den Versicherungsschutz sind die bei Abschluss gültigen Versicherungsbedingungen und der zu dem Zeitpunkt gültige Beitrag.